So zünden Sie Ihren <br> Pelletgrill richtig an

So zünden Sie Ihren
Pelletgrill richtig an

Pelletgrills und Pelletsmoker sind vor allem in den USA sehr beliebt. Ihre alternative Befeuerung durch Pellets und ihre Vielseitigkeit machen die Geräte auch für deutsche Griller interessant. Mit unserer Anzünd-Checkliste in sieben Schritten für Pelletgeräte können Sie Ihren Trend-grill schnell und sicher anzünden.


1. Grill säubern

Falls Sie bei der letzten Benutzung Ihres Pelletgrills keine Lust auf eine Grundreinigung hatten, sollten Sie dies spätestens jetzt nachholen. Fett- und Essensreste können sich nämlich entzünden. Außerdem isst niemand gerne Würste von einem dreckigen Grill.


2. Brennmaterial vorbereiten

Pelletgeräte verwenden sogenannte Pellets als Brennmaterial. Pellets sind ein nachhaltiger Brennstoff aus Holzspänen oder Sägemehl. Sie erhalten Pellets heutzutage in vielen Baumärkten, da es auch Heizungen gibt, die mit Pellets befeuert werden. Kaufen Sie ausreichend Pellets, da Sie auf kein anderes Brennmaterial wie Holz oder Kohle ausweichen können.


3. Pelletbehälter befüllen

Stehen die Pellets bereit, können Sie den Pelletbehälter Ihres Geräts befüllen. Dieser befindet sich sowohl bei Pelletgrills als auch Pelletsmokern an der Seite der großen Garkammer. Die maximale Füllmenge hängt von der Größe Ihres Geräts ab. Wie viel genau in Ihren Behälter darf, können Sie dem Produktinformationsbatt Ihres Grills entnehmen.

 

Pellets

Pellets sind kleine Holzpresslinge, die zur Befeuerung von Kaminen, Heizungen und auch Grills verwendet werden.

4. Hochfahren & Temperatur einstellen

Schalten Sie das Gerät anschließend an und lassen Sie es hochfahren. Moderne Pelletgeräte haben häufig eine elektronische Steuereinheit, die Sie zunächst konfigurieren müssen. Hier stellen Sie auch die gewünschte Temperatur für den Garvorgang ein. Für die meisten Grillvorhaben empfiehlt sich eine Temperatur von 107-135 Grad Celsius.


5. Pellets entzünden 

Steht die Temperatur fest, müssen nun nur noch die Pellets entzündet werden, die brav im Behälter warten. Dazu nutzen Sie den Feuerschieber des Pelletgrills und schieben vorsichtig einige Holzpellets oder Anzünder in die brennkammer. Schalten Sie anschließend den Ventilator des Geräts ein, um die Pellets zu entzünden.


6. Gerät vorheizen

Pelletgeräte heizen ziemlich schnell vor und können bereits nach 10-20 Minuten einsatzbereit sein. Wie lange Ihr Gerät tatsächlich benötigt, entnehmen Sie derr Gebrauchsanweisung oder dem Produktinformationsblatt.


7. Grillgut auflegen

Wenn der Pelletgrill oder Pelletsmoker ausreichend heiß ist, kann das Grillvergnügen starten und das Grillgut aufgelegt werden.Guten Appetit!


Profi-Tipp

Experte Bernhard

„Sorgen Sie für eine regelmäßige Reinigung der Brennkammer und des Brenners, um eine optimale Leistung zu gewährleisten. Verwenden Sie stets hochwertige Pellets, die für Ihren Grill geeignet sind, um den bestmöglichen Geschmack zu erzielen. Beachten Sie außerdem die Bedienungsanleitung und überprüfen Sie regelmäßig die Temperaturen, um das gewünschte Grillergebnis zu erzielen. Viel Spaß beim US-BBQ!"


Angebot des Monats:

Traeger-Ironwood-D2-650-WiFi-Pelletgrill---schwarz-1
Traeger-Ironwood-D2-650-WiFi-Pelletgrill---schwarz-2
Traeger-Ironwood-D2-650-WiFi-Pelletgrill---schwarz-3
Traeger-Ironwood-D2-650-WiFi-Pelletgrill---schwarz-4
Traeger-Ironwood-D2-650-WiFi-Pelletgrill---schwarz-5
Traeger-Ironwood-D2-650-WiFi-Pelletgrill---schwarz-6
Traeger-Ironwood-D2-650-WiFi-Pelletgrill---schwarz-7

Traeger Ironwood D2 - 650 WiFi-Pelletgrill - schwarz

223726

Normaler Preis1.699,00 €
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Speditionsware

Sie setzen die Messlatte und der neue Traeger Ironwood Grill gibt den Ton an.

Dieser WiFi-Pelletgrill mit Grillfunktionen der nächsten Generation wurde für diejenigen entwickelt, die ihre Grillkünste verbessern möchten.

Details

  • Fleischthermometer
  • Porzellanbeschichtete Grillroste
  • All-Terrain Räder
  • Feststellbare Lenkrollen
  • Ironwood D2 Controller
  • WiFIRE Technologie
  • Ironwood D2 Direktantrieb
  • TurboTemp
  • GrillGuide
  • Doppelte Seitenwandisolierung
  • Pelletsensor
  • Downdraft Exhaust System und Super Smoke-Mode
  • Rauch-/Sear-Bodenrost mit zwei Positionen
  • Grillwerkzeughaken
  • 20lb. (ca. 9,07 kg) Pelletkammer für lange Grillzeiten
  • Maße (LxBxH cm): 690 x 1170 x 1190
  • Gewicht (kg): 60
  • Leistung (kW): 10,5
  • Grillfläche (cm): 56 x 48 (2 Grillroste)

Steuer den Grill von Überall aus

Mit der WiFIRE-Technologie können Sie Ihre Gerichte überwachen, die Grilltemperatur anpassen und über die Traeger-App oder ausgewählte Smart-Home-Geräte auf über 1.600 Rezepte zugreifen.

Grillen mit Holz leicht gemacht

Der D2-Controller mit digitaler Anzeige macht das Einstellen der Grilltemperatur so einfach wie das Einschalten eines Ofens und ermöglicht Ihnen die Temperatur in Schritten von 5°C einzustellen.

Die Pellets werden niemals ausgehen

Der Traeger Pelletsensor wird im Trichter montiert, damit Sie die Pelletstände überwachen und Warnungen erhalten können, wenn die Pelletbestände niedrig sind.

Unübertroffenes Holzfeuer-Geschmack

Das Downdraft Exhaust System sorgt dafür, dass frischer Rauch über Ihr Grillgut strömt, um den bestmöglichen Holzofengeschmack zu gewährleisten.

Den Geschmack aufdrehen

Der Super Smoke-Modus erhöht die Rauchmenge auf Knopfdruck, wenn Sie maximalen Holzgeschmack wünschen.

Überwachen Sie Ihren Gerichte bequem

Mit dem mitgelieferten Fleischthermometer können Sie die Temperatur der Speisen überwachen, ohne den Deckel anzuheben.

Leicht zu bewegen

Robuste All-Terrain-Räder erobern mühelos jedes Hinterhof-Gelände.

Wird heißer, schneller

TurboTemp verbessert die Startzeit und hilft, die Grilltemperatur nach dem Anheben des Deckels schneller zu erholen.

Überall auf dem Grill grillen

Das TRU Convection-System leitet den Rauch durch speziell entwickelte Kanäle und erzeugt einen Wirbel aus Hitze und Rauch, der Ihr Essen schneller und gleichmäßiger gart, ohne Angst vor Aufflammen zu haben.

Hot & Fast or Low & Slow

Der verstellbare Rauch-/Sear-Bodenrost mit zwei Positionen ermöglicht es Ihnen, das Essen beim Anbraten bei hoher Hitze näher am Feuer oder weiter weg beim langsamen Räuchern zu platzieren.

Pellets einfach austauschen

Die Trichterreinigung verfügt über eine Falltür, die den Trichter für einen schnellen und einfachen Austausch von Pelletaromen entleert.

Für die Ewigkeit gebaut

Der branchenweit erste bürstenlose Motor ist leistungsstark und langlebig. Gleichstrom ermöglicht eine verbesserte Konsistenz und Präzision.

Einheitliches Grillen bei jedem Wetter

Die teilweise oder vollständig isolierte Grillkonstruktion speichert die Hitze für eine hervorragende Beständigkeit, auch bei kalten Bedingungen.


Wie unsere Pelletgrills funktionieren

Natürliche Hartholzpellets werden von einer Schnecke vom Trichter in den Feuertopf transportiert, wo sie vom HotRod gezündet werden, um die Flammen zu füttern und deinem Essen den köstlichen Holzgeschmack zu verleihen.

Je höher die eingestellte Temperatur, desto mehr Pellets werden in die Schnecke abgegeben. Ein Ventilator zirkuliert Wärme und Rauch für ein gleichmäßiges Garen, eine Auffangschale verhindert das Aufflackern und hält Flammen von deinen Lebensmitteln fern.

Der gesamte Vorgang wird von einem Controller betrieben, der die genaue Temperatur aufrechterhält, sodass du dich gelassen auf Freunde, Familie und Geschmack konzentrieren kannst, anstatt ständig den Grill zu überwachen.

Traeger Grill versus Gas & Charcoal Grills

Ein Traeger-Grill bietet bei jedem Drücken der Zündung einen hervorragenden Geschmack, einfache Bedienung und wiederholbare Ergebnisse.

Nichts ist vergleichbar mit reinem Hartholzgeschmack. Keine Holzkohle und definitiv kein Gas. Unsere hochmodernen Steuerungen helfen dir, deine Kochtalente dank ihrer präzisen Temperaturregelung auf das nächste Level zu heben.

Durch eine einfache Inbetriebnahme kannst du schneller grillen, während durch den Konvektions-Erwärmungsprozess Aufflackern, sowie die Notwendigkeit, den Grill aus der Nähe zu überwachen, vermieden werden.

Weitere Grills beim Flammenpapst