So schalten Sie Ihren <br> Elektrogrill richtig ein

So schalten Sie Ihren
Elektrogrill richtig ein

Elektrogrills sind mobil und einfach zu bedienen. Sie eignen sich ideal für einen Campingausflug oder einen Tag am See. Auch für das Grillen auf dem Balkon und im heimischen Wohnzimmer sind Elektrogrills die richtige Wahl. Mit unserer Anschalt-Checkliste in nur fünf Schritten können Sie die kleinen elektrischen  Schnellgarer zügig und sicher anschalten.

1. Grill säubern

Falls Sie bei der letzten Benutzung Ihres Elektrogrills keine Lust auf eine Grundreinigung hatten, sollten Sie dies spätestens jetzt nachholen. Fett- und Essensreste können sich nämlich entzünden. Außerdem isst niemand gerne Würste von einem dreckigen Grill.

2. Gerät anschließen

Da Elektrogrills völlig ohne zusätzliches Brennmaterial funktionieren, müssen Sie das Gerät lediglich an eine geerdete Steckdose in der Nähe des Grillortes anschließen. Unterwegs werden Sie häufig keine Steckdose in der Nähe haben. Hier müssen Sie zum Beispiel auf kleine Generatoren zurückgreifen. Achten Sie darauf, dass die Stromquelle für die Leistung des Grills ausgelegt ist. Weitere Informationen zu Ihrem Grill finden Sie auf dem Gerät selbst oder im Produktinformationsblatt.

Elektrogrill draußen

Elektrogrills gibt es auch mit Standfuß und einer extra großen Grillfläche.

3. Temperatur einstellen

Ist der Grill korrekt angeschlossen, können Sie die gewünschte Temperatur einstellen. Die Einstellungsmöglichkeiten können von Modell zu Modell variieren. Manchmal sind es Tasten, oft kann die Temperatur auch stufenlos verstellt werden. Anfangs empfiehlt es sich, den Grill auf eine möglichst hohe Stufe zu stellen, damit er ausreichend vorheizt.

4. Grill vorheizen

Das Vorheizen ist auch beim Elektrogrill ein wichtiger Schritt. Elektrovarianten erreichen zwar bei weitem nicht die Temperaturen anderer Grillgeräte, sind jedoch definitiv dazu fähig, leckere Würste oder Spieße zu garen. Geben Sie dem Grill 10-15 Minuten Zeit um auf Temperatur zu kommen. Genaue Zeiten sind meist dem Produktinformationsblatt zu entnehmen.

5. Grillgut auflegen

Wenn der Elektrogrill ausreichend vorgeheizt ist, kann das Grillgut aufgelegt werden und Sie können mit dem Grillen beginnen. Guten Appetit!


Profi-Tipp

Experte Bernhard

 

Überprüfen Sie vor dem Einschalten des Grills immer, ob der Grill korrekt an eine Steckdose angeschlossen ist und dass alle Bedienelemente auf der richtigen Position stehen. Stellen Sie außerdem sicher, dass sich der Grill an einem sicheren Ort im Freien befindet und keine brennbaren Materialien in der Nähe sind. Sobald Sie alle Sicherheitsvorkehrungen getroffen haben, können Sie den Grill einschalten und die Temperatur gemäß den Spezifikationen des Grills einstellen. Vergessen Sie nicht, den Grill während des Betriebs stets im Auge zu behalten und lassen Sie ihn niemals unbeaufsichtigt. Genießen Sie Ihr Grillgut!"


Angebot des Monats:

Unbekannter Anbieter

Beispielhafter Produkttitel

Normaler Preis19,99 €
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Diesen Abschnitt können Sie nutzen, um die Details Ihres Produkts zu beschreiben. Erzählen Sie den Kunden, wie Ihr Produkt aussieht, sich anfühlt und designt ist. Fügen Sie Einzelheiten zu Farbe, verwendeten Materialien, Größe und Produktionsort hinzu.

weitere Grills beim Flammenpapst